Kinderzimmer Landhausstil

Kinderzimmer Landhausstil

Ein Kinderzimmer im Landhausstil

Der Landhausstil steht traditionell für Wohnwerte wie Geborgenheit, Behaglichkeit, Harmonie und Funktionalität. Dabei gilt der Grundsatz: Schönes muss nicht zwingend praktisch sein, aber auch Praktisches soll schön sein. Dazu kommt, dass der skandinavische Einrichtungsstil besonders kinderfreundlich ist. So lassen sich auch Kindermöbel im Landhausstil sehr harmonisch miteinander und mit Einrichtungsgegenständen anderer Stilarten kombinieren, das bringt Dynamik ins Wohnen: Durch die vielen Möglichkeiten kann ein Kinderzimmer im Landhausstil mitwachsen und sich ohne großen technischen oder finanziellen Aufwand schnell an eine mögliche Veränderung des persönlichen Geschmacks seiner Bewohner anpassen. Die natürlichen und naturnahen Werkstoffe garantieren ein gesundes und frisches Wohnklima.

Landhausstil für Kinderzimmer im Shabby & Vintage Look

Diese Leitlinien und Charakteristika kommen Kinderwünschen in hohem Maß entgegen. Kinder sind flexibel, aber viele wissen schon sehr früh ganz genau, welche Ausstattung oder Dekoration ihnen gefällt. Sehr gut zum Landhausstil passt ein Kinderzimmer im Shabby Chic, der sich entweder einheitlich gestalten lässt oder ausgefallene Akzente im Vintage- oder Used-Look setzt. Viele Kinder lieben das Aussehen und die Ausstrahlung von alten, antiken oder gebraucht wirkenden Dingen. So manche kleine Prinzessin träumt von einem romantisch verschnörkelten Mädchenzimmer mit Kristalllüster und Frisierkommode, und viele Jungen schätzen den Vintage-Charme einer antik wirkenden Laterne, Truhe oder Bank. Die massiveren Möbelstücke, etwa der Schrank, der Schreib- und Spieltisch und das Bett, bieten vor allem in kleinen Räumen mehr optischen Freiraum, wenn sie in Holz und hellen Farben gehalten sind. 

 

Zuletzt angesehen